Ihr Warenkorb
keine Produkte

Verklebeanleitung Seitendekore

1
1. Untergrund gut reinigen


Die zu beklebende Fläche muss sehr gut gereinigt werden. Teerflecken und Verschmutzungen müssen unbedingt entfernt werden. Frischer Lack muss völlig durchgetrocknet sein. Fahrzeuge vor der Beschriftung nicht mit Heißwachs behandeln. Die Raumtemperatur sollte über 12 °C liegen.
 

 

Werkzeuge:
 

Sprühflasche
2-3 Tropfen Spülmittel
Gummirakel oder ähnliches
Fön
Nadel & Cuttermesser
Klebeband od. Malerkrepp

2. Aufkleber ausrichten


Wir empfehlen, den Aufkleber vor der Montage am Fahrzeug trocken auszurichten.
Bewegen Sie den Aufkleber an der zu beklebenden Stelle am Fahrzeug in die richtige Position und fixieren ihn mit Klebestreifen, Malerkrepp oder ähnlichem und markieren Sie die Position.

 

3. Wachspapier entfernen


Drehen Sie den Aufkleber um, so das die durchsichtige Montagefolie ( Montagepapier ) nach unten zeigt und ziehen das undurchsichtige Wachspapier in einem Winkel von 180° ab. Achten Sie darauf, dass die Motive auf der Montagefolie haften bleiben. Berühren Sie die Klebeschicht möglichst wenig mit den Händen.

(Naßverklebung)

Die zu beklebende Fläche und die Klebeseite des Aufklebers mit einer Spülmittellösung (auf 1 Liter Wasser 3-5 Tropfen Spülmittel) komplett benetzen.

Mit Hilfe der Spülmittellösung kann der Aufkleber mehrfach vom Fahrzeug gelöst werden, bis die optimale Position gefunden ist.
 

 

4. Aufkleben


Kleben Sie nun den Aufkleber auf das Fahrzeug. Mit einem Kunstoffrakel den Aufkleber möglichst von innen nach außen aufrakeln.

 

5. Übertragungsfolie abziehen


Ziehen Sie die Montagefolie in einem Winkel von 180 ° langsam und gleichmäßig ab. Achten Sie darauf, dass nun die Motive auf dem Auto kleben bleiben.

 

6. Türfalz oder Abschluss


Verläuft der Aufkleber über die Tür,  Kofferraum oder ähnlichem, schneiden Sie nun mittig entlang des Tür-, Kofferraum-Falzes den Aufkleber durch. Erwärmen sie die überstehenden Kanten mit einem Fön und legen sie diese nach hinten um.

 

Eventuelle Blasen an einer Seite mit einer Stecknadel einstechen und von der anderen Seite her ausstreichen. Beachten Sie, dass der Klebstoff der Folienschrift erst nach 24 Stunden die optimale Haftung erreicht.

Vorsorglich sollte der Wagen mind. 5 Tage nicht in eine Waschstraße oder mit chem. Mitteln gereinigt werden, damit der Kleber genügend zeit zum anziehen hat. Nach dieser Zeit können Waschanlagen wieder sorgenlos besucht werden.

Zur Demontage der Aufkleberfolien reicht ein Fön mit dem man die Aufkleber erwärmt und dann kinderleicht und rückstandsfrei wieder ablösen kann